David Beckham übernimmt Hauptrolle in der Disney+ Serie „Save Our Squad“

 
 

The Walt Disney Company EMEA gab heute bekannt, dass die weltweit bekannte Sportikone David Beckham Teil von Disney+ wird, um eine brandneue Serie zu produzieren. „Save Our Squad“ baut auf dem Engagement des Unternehmens auf, Originalproduktionen in Europa zu finden, zu entwickeln und zu produzieren.

David Beckham kehrt in der von Disney produzierten Serie „Save Our Squad“ zu seinen Wurzeln zurück. Die von der BAFTA- und RTS-Award-prämierten Produktionsfirma Twenty Twenty und Studio 99, dem von Beckham mitgegründeten globalen Content- und Produktionsstudio, koproduzierte Serie „Save Our Squad“ ist eine herzerwärmende Serie, in der Beckham zu den Fußballplätzen im Osten Londons zurückkehrt, auf denen er als Kind spielte. Hier wird er ein junges Team betreuen, das um das Überleben in der Liga kämpft. Beckham und sein Team werden diese Spieler, ihren Trainer und ihre Gemeinschaft auf eine aufbauende, transformative Reise mitnehmen, die ihr Leben verändern wird. Sean Doyle fungiert für Disney als Executive Producer für „Save Our Squad“.

Sean Doyle, Director Non-Fiction, kommentierte: „Wir sind so begeistert, David Beckham bei Disney+ begrüßen zu dürfen. Dies ist eine fantastische Gelegenheit, die Bedeutung und den Einfluss des Fußballs in den Gemeinden in Großbritannien zu zeigen. Die Serie wird spannend, dramatisch, aufbauend und voller Herz und Mut sein - alles, was David in seiner eigenen Spielzeit hatte!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von David Beckham (@davidbeckham)

David Beckham kommentierte: „Es ist fantastisch, ‚Save Our Squad‘ mit Twenty Twenty zu kreieren und ein Licht auf die Art von Fußball zu werfen, die ich als Kind erlebt habe und die mir zu Beginn meiner Spielerzeit so viel gegeben hat. Ich hatte das Glück, eine lange und erfolgreiche Spielerkarriere zu haben, und nun die Möglichkeit zu haben, diesen Gemeinden als Mentor etwas zurückzugeben, ist unglaublich. Junge Talente zu entdecken und zu fördern ist so wichtig im Spiel und es ist großartig, mit Disney+ an diesem Projekt zu arbeiten.“

Dieser neueste Auftrag aus Großbritannien ist Teil des Engagements des Unternehmens, Originalproduktionen auf lokaler Ebene zu beschaffen, zu entwickeln und zu produzieren, mit dem Ziel, 50 Produktionen bis 2024 in Europa zu schaffen. Mit mehr als 100 Titeln, die auf dem Investor Day angekündigt wurden, plant Disney+ in den nächsten Jahren etwa 10 Star Wars Serien und 10 Marvel Serien sowie 15 Disney-Live-Action, Disney-Animations und Pixar Serien zu veröffentlichen. Dies sind zusätzliche Ergänzungen zu den Star Originals und tausenden von Stunden an Filmen und Fernsehsendungen von Disneys Kreativstudios, einschließlich Disney Television Studios (ABC Signature und 20th Television), FX Productions, 20th Century Studios, Searchlight Pictures und mehr.

 

 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Florian Ulrich | Gesprächswert: 90% | mit Material von Disney