VG Wort Zählpixel
ProSieben ändert ab Montag das Programm
©

ProSieben ändert ab Montag das Programm

Bild von Fynn Sehne
Veröffentlicht

Der Free-TV Sender ProSieben möchte etwas an seinem Programm ändern und tauscht dafür Sitcoms mit politischer Bildung. Kurz vor der Bundestagswahl startet eine neue Sendung bei ProSieben, die sich mit den dringenden Themen unserer Zeit beschäftigt.

Wer Montagabends ProSieben einschaltet, wurde in den vergangenen Jahren fast immer von den "Simpsons" oder "The Big Band Theory" begrüßt. Das soll sich nun aber ändern und nachdem die beiden Comedy-Serien in letzter Zeit immer öfter weichen mussten, ändert ProSieben nun endgültig ein Programm. Zwar werden "Die Simpsons" und "The Big Bang Theory" weiterhin gezeigt, aber nicht mehr Montags zur Prime Time.

Um 20.15 Uhr an Montagabenden nimmt nun nämlich eine neue Sendung ihren Platz ein. "Zervakis & Opdenhövel. Live." startet ab dem 13. September und wird dann wöchentlich ausgestrahlt. Die neue Sendung widmet sich aktuellen Themen, wie Politik, dem Klimawandel oder anderen gesellschaftlichen Missständen. Neben Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel, die die Show moderieren, sind wöchentlich neue Promis, Experten und Politikerinnen und Politiker zu Gast.

Große Liebe oder große Show? Diese Paare wollen in „How Fake Is Your Love?“ beweisen, dass ihre Liebe echt ist - News 2021

Große Liebe? How fake is your love?

Neue TV-Show startet: Nicht alle Paare sind auch wirklich zusammen. Beste Freunde, Arbeitsfreunde oder flüchtige Bekanntschaften - Fake Couples mischen sich unter die echten Paare. Große Liebe? How fake is your love?.

Laut ProSieben soll die neue Show das Publikum informativ unterhalten und mit relevanten Themen fordern, ohne dabei anstrengend zu sein. Wer weiterhin lieber "Die Simpsons", "Young Sheldon" oder "The Big Bang Theory" schauen will, kann dies weiterhin am Mittwochabend oder vor 20.15 Uhr tun.

Daran, dass "Die Simpsons" nach wie vor täglich um 18 Uhr laufen, wird sich in den nächsten Jahren nichts ändern und auch andere erfolgreiche Sitcoms und US-Serien werden nicht aus dem Programm verschwinden. Der Montagabend soll in Zukunft aber journalistisch geprägt sein.

AltersempfehlungAb 0
Gesprächswert86%

Ähnliche Artikel