Marco Schreyl: Live-Talk zur Corona-Krise

 
 

Das Coronavirus hält die Welt in Atem. Aus gegebenem Anlass widmet sich auch Moderator Marco Schreyl in seiner gleichnamigen RTL-Talkshow dieser hochrelevanten Krise und geht in dieser Woche an drei aufeinander folgenden Tagen live auf Sendung. Bereits heute Nachmittag um 16 Uhr diskutiert Marco Schreyl mit Gästen, Experten und Zuschauern zum Thema „Ausnahmezustand – Leben mit dem Coronavirus“.

Morgen, Dienstag, 17. März, stehen die Themen Reise-Einschränkung und Existenzangst im Mittelpunkt. Am Mittwoch, 18. März, behandelt der Daily-Talk „Marco Schreyl“ das Thema Coronavirus und seine aktuellen Folgen auf unser Leben. Alle drei Live-Sendungen finden ohne Studio-Publikum statt. Zum heutigen Thema „Ausnahmezustand – Leben mit dem Coronavirus“: Bundesweit schließen Kitas, Schulen und Universitäten. Unternehmen schicken ihre Mitarbeiter ins Home-Office, die Grenzen zu Nachbarstaaten werden abgeriegelt und Hamsterkäufer leeren die Supermärkte.

Das Virus bringt das öffentliche Leben in Deutschland zum Erliegen. Gemeinsam mit Experten sowie Joachim Llambi und Thorsten Legat spricht Marco Schreyl über den Ausnahmezustand, den das Coronavirus ausgelöst hat. Außerdem kommen bei „Marco Schreyl“ eine alleinerziehenden Dreifach-Mutter im Home-Office und ein Supermarktmitarbeiter ausführlich zu Wort, der völlig erschlagen ist von der Wucht der Hamsterkäufe.

 

 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 91% | mit Material von RTL