VG Wort Zählpixel

Video: Die lustigsten Talkshow-Clips

 
 

Vor Reality-Soaps wie Berlin Tag Und Nacht oder Köln 50667 bedienten unzählige Talkshows das Zuschauer-Herz der Trash-TV-Fans. Auch hier war oft nicht alles echt, was über die Bildschirme gegangen ist. Das wird zumindest vermtet. In den Sendungen von Arabella Kiesbauer, Hans Meiser, Britt, Vera am Mittag, Oliver Geissen oder Sonja Zietlow sollen aber die meisten Gäste echt gewesen sein. Umso peinlicher, wie sie sich öffentlich im Fernsehen benommen haben!

In den 90ern und 2000ern gehörten Talkshows fest zum TV-Programm und sie liefen auf fast allen wichtigen Privatsendern. RTL, Sat.1 und ProSieben füllten ganze Vor- und Nachmittage mit angeblich echten Menschen, die von ihren Problemen erzählt haben.

Nachbarschaftsstreitereien, Vaterschaftstests, Fremdgeh-Geschichten und sexuelle Fetische wurden öffentlich gebeichtet und es wurde oft heiß darüber Diskutiert.

Im Prinzip ein Format, dass den Voyeurismus der Zuschauer bediente und die Talkshowgäste vor einer ganzen Nation öffentlich vorführte, auch wenn Moderatoren und Macher dieser Shows garantiert etwas anderes behaupten würden. 

Wie peinlich manche Talkshowauftritte damals vor laufenden Kameras abliefen, zeigt euch dieses Video. Es wird gepöbelt, geheult, gelacht und sogar geschlagen - wie gesagt, alles vor einer Fernsehnation, die noch kein Netflix, Amazon Prime oder Maxdome kannte, also fast keine andere Wahl hatte, als sich dieses TV-Programm anzusehen. 

Das sind die lustigsten und heftigsten Ausschnitte von Ausrastern, emotionalen Momenten und peinlichen Offenbarungen aus der Talkshowzeit um die Jahrtausendwende. Jetzt das Video in unserem Player starten und garantiert fremdschämen! 

Weitere Videos, die man kaum fassen und glauben kann, haben wir regelmäßig für euch. Folgt uns einfach bei Upday, Instagram oder Flipboard und ihr verpasst nichts mehr.

 

 
 
 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 87%