ALF: Die lustigsten Sprüche im Video

 
 

Ende der 80er landet ein Ausserirdischer vom Planeten Melmac auf der Erde. Wobei das zu sehr nach Absicht klingt, eigentlich strandet er eher in der Garage der Familie Tanner und wird von ihnen vor Nachbarn und Behörden versteckt. ALF ist die Abkürzung für “Alien Life Form” und wird - weil er so gut passt - einfach zu seinem irdischen Namen. Eigentlich heisst das Alien nämlich Gordon Shumway.

Als steht auf Katzen, vor allem wenn man sie essen kann. Er versteht sich prima mit dem Sohn der Familie, Brian, und dem Rest macht er eher das Leben schwer. Kate, Willie und Lynn haben so ihre liebe Not mit dem sprücheklopfenden Ausserirdischen, der sich einfach nicht an die Regeln halten will.

ALF sagt nämlich schonmal so Sachen wie “Da sind Haare im Thunfisch, also mir schmeckt’s!” ausserdem ist er weltweit bekannt für seine Lache, gefolgt von einem “Haha, ich lach mich tot.”.

Mutter Kate treibt er mit Ignoranz an den Rande des Wahnsinns. Als sie die Familie fragt “Weiß jemand, wo das gelbe Band ist?” Antwortet ALF: “Welche Farbe hat es denn?”

Legendär sind auch die Weisheiten, die Gordon Shumway von seinem Heimatplaneten Melmac mitbringt und zum Besten gibt: “Großmutter Shumway hat es einmal so formuliert: Wenn dir gar nichts nettes einfällt, das du jemandem sagen könntest, dann sag am besten gar nichts. Danach hat sie nie mehr mit mir gesprochen.”

Habt ihr Lust auf noch mehr? Dann startet das Video und macht Bekanntschaft mit ALF, seiner Gastfamilie und den Nachbarn. Hier kommen die besten Sprüche aus der Serie im Video. Damit ihr so richtig in Stimmung kommt, haben wir zuerst auch noch das Intro der Serie mit der kultigen Musik. Vorsicht: diesen Ohrwurm werdet ihr den ganzen Tag nicht mehr los.

 

 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 86%