VG Wort Zählpixel

FUFIS #142: Michael Schumacher - Für Umme

 
 

FUFIS, heute mit Michael Schumacher, so heißt der Star einer neuen Amazon Serie. Was glaubst du, Michael? Wie viele Filmpreise musst du gewinnen, bis nicht mehr jeder bei deinem Namen zuerst an Formel 1 denkt?

Ich glaube, so viel kann man gar nicht gewinnen. Ich bin ja mit dem Namen jetzt schon aufgewachsen, und es hat jetzt tatsächlich abgenommen, die letzten Jahre. Ganz schlimm war es mal, ich hab mich mal zur Bundeswehr verirrt. Damals gab es noch die Bundeswehr, und da hat es schon gereicht, dass nur "Schumacher" auf der Uniform steht, und die sind dann alle schon abgedreht, wussten nicht mal meinen Vornamen. Früher war es natürlich auch mal peinlich, wenn dann der neue Lehrer kam, und alle wurden vorgelesen und musste sich melden, wenn der Name vorgelesen wird. Und dann hatte ich immer meine Lacher. Vielleicht bin ich deswegen jetzt in die Comedy gegangen.

“Für Umme” so heisst deine neue Comedy-Serie bei Amazon. Darin gehts um den Schauspieler Moritz, gespielt von dir, der versucht an gute Jobs zu kommen und am Ende doch immer wieder für umme arbeitet. Du bist Autor und spielst die Hauptrolle. wie viele wahre Geschichten sehen wir da?

Das ist alles autobiografisch!? Nein, Quatsch. Aber es ist natürlich schon inspiriert von dem Alltag der Schauspieler. Und ich habe ja an einer guten, renommierten Uni studiert und so. Und man merkt ja trotzdem: Es gibt einfach viel zu viele Schauspieler auf dem Markt, und darum laufen ja alle Jobs hinterher und müssen irgendwie Nebenjobs machen. Das ist schon eine taffe Branche.

Auch wenn die Frage jetzt vielleicht ein bisschen nach einem Outing klingt: Aber ab wann wusstest du, dass du ein Schauspieler bist und nicht ein Bürokaufmann?

Das hört sich immer so lahm an, wenn die Schauspieler so erzählen, dass sie das schon immer werden wollten. Aber tatsächlich war das bei mir irgendwie so. Der Übergang als Kind, wo man dann noch alle möglichen Sachen spielt und Cowboy und Indianer und so. Und dann irgendwann sich die Frage stellt Warum soll man eigentlich damit aufhören, wenn es den coolen Beruf eines Schauspielers gibt? Und ich hab dann schon recht früh angefangen, in Hamburg Jugendtheater zu spielen. Auch am Schauspielhaus und am Thalia Theater. Und ich wusste, dass ich das immer mal probieren wollte, auf die Schauspielschule zu gehen. Da muss man ja aufgenommen werden, und hätte das nicht geklappt, hätte ich vielleicht dann irgendwann wahrscheinlich was anderes probiert. Aber so hat sich nie so richtig die Frage gestellt.

Ist es ein Segen oder Fluch nicht in Amerika zur Welt gekommen zu sein, wo ja Hollywood schlichtweg die ganze Industrie zu einem hohen Teil mit Inhalten füllt?

Also politisch gesehen ist es jetzt auf jeden Fall ein Segen, die letzten Jahre in Europa aufzuwachsen zu sein oder zu leben. Aber ich muss schon sagen, dass ich immer mehr von den britischen Serien inspiriert war. Was vielleicht auch dazu geführt hat, dass wir irgendwann mal gesagt haben: Wir machen jetzt mal selber was, was wir auch selber lustig finden. Und so ist das Ganze dann ins Rollen gekommen.

Wenn du von wir sprichst, dann ist das nicht der majestatis pluralis, sondern wer steckt dahinter?

Ja, wir haben ein super Team. Wir sind alle alte Freunde aus der Branche, und wir haben zusammen eine Firma "Kater Film". Und das ist der Vladi aus Kiel, der auch Regie gemacht hat und gleichzeitig Produzent ist und mitgeschrieben hat. Und der Thomas Betz, der auch Produzent ist und gleichzeitig der DOP, der die Kamera auch gemacht hat und auch mitgeschrieben hat. Wir haben das Ding sozusagen selber aufgezogen, eine Firma gegründet, uns Förderungen geholt, dann haben wir mit einem Sender angefangen, der ist dann leider insolvent gegangen und dann haben wir hochverschuldet weitergemacht, und jetzt kommen wir bei Amazon Prime raus.

Wie ist das eigentlich gelaufen? Man kann ja nicht bei Amazon anrufen und sagen "Ich habe hier ein tolles Ding"?

Es ist gar nicht so einfach da, Adressen und Namen herauszufinden. Aber man kann das dann probieren. Und natürlich ist es dann über andere Kontakte und so gelaufen, dass man da weitervermittelt wurde und sich Leute für einen eingesetzt haben, die das selber cool fanden. Und wir haben das auch bei den öffentlichen ein bisschen probiert vorher und für die war das halt zu schräg. Deswegen sind wir jetzt sehr happy, dass das jetzt doch dann bei den Amis landet.

Haben denn die Öffentlichen recht: seid ihr edgy und schräg?

Es kommt ja immer drauf an, was man so mag und was man normalerweise so guckt. Wenn man das jetzt mit einem klassischen deutschen Serien Format vergleicht auf jeden Fall. Wenn man so Ricky Gervais Fan ist und so britische Serien guckt, dann ist das vielleicht eher zu soft. Je nachdem, was man da so mag. Aber vielleicht ist es ja ein gutes Mittelding für Deutschland.

Ein Statement gegen den Ruf, dass Deutschland nur platte Comedy kann...

Es kann ja nicht so, dass wir keine Leute wie Loriot oder Helge Schneider hätten. Es gab ja schon immer eine coole Comedy in Deutschland, nur so die Mainstream Sachen, die sind halt immer platt wie du sagst und, was auch ein Grund war, warum wir immer dachten "Das kann doch nicht sein": Es liegt doch nicht an den Deutschen, die haben doch nicht unbedingt einen schlechten Humor. Die gucken sich ja auch die anderen Sachen an und finden das lustig. Es muss doch irgendwie anders gehen. Und naja, mal gucken, wie es so ankommt. Das wissen wir ja auch gar nicht. Vielleicht ist es ja auch einfach nur eine platte Comedy. Was ich aber nicht ganz glaube.

Aber was glaubst du denn, wo du hin tendierst? Also seid ihr eher Loriot mit der Sendung, oder seid ihr eher Martina Hill?

Ich will mich jetzt auch nicht sofort mit Loriot vergleichen, den ich noch kennengelernt habe. An der Universität der Künste in Berlin, wo ich Schauspiel studiert habe, da war der Professor, und mit ihm haben wir seine alten Sketche durchgespielt. Er ist halt genial. Der hat so sein eigenes Ding da gefunden, mit der Absurdität und so. Da mag ich mich jetzt nicht so mit vergleichen, aber wir probieren auch unser eigenes Ding zu machen und durchzuziehen. Schwer zu sagen. Wir haben auch sehr unterschiedlichen Humor, es ist jetzt auch nicht alles schräg. Es gibt auch Pimmel-Witze. Es gibt auch mal flache Witze. Es ist irgendwie alles dabei.

Das klingt ziemlich vielversprechend, muss ich sagen. Wir halten fest: Du hast dein Jodel-Diplom gemacht, aber man kann auch lachen, wenn man eher auf platte Geschichten steht. Über welche Serien kannst du ansonsten privat lachen?

Tatsächlich passieren mir selber auch häufig so Slapstick-Momente, wo ich irgendwie vertrottelt oder noch verschlafen, irgendwie ein Kaffee einschenke und was daneben geht. Ich mag selber auch sehr körperliche Comedy, wo man einfach kurz was verkackt und daraus eine Kettenreaktion entsteht. Und generell mache ich gerne Spaß, aber über alles. Also alles, auch was mit Schmerz zu tun hat irgendwie so. Das hört sich komisch an, vielleicht, aber einen guten Witz braucht so ein bisschen irgendwas, was auch ein bisschen weh tut. Aber durch das Lachen kann man ein bisschen loslassen, ein bisschen verarbeiten, und dadurch fällt es einem danach ein bisschen leichter, was halt auch geil ist. Darum liebe ich Lachen, und ich finde es auch schade, dass die Comedy manchmal so ein bisschen als die billigere Kunst gesehen wird. Weil ich finde, wenn man das wirklich gut beherrscht ist das eine Kunst. Und ich will nicht sagen, dass ich es gut beherrsche. Aber ich übe mich daran.

Du bist, der Autor, du bist der Produzent, und du bist der Hauptdarsteller. Da stell ich mir sofort einen Typen in der Fußgängerzone vor, der ein halbes Orchester auf dem Rücken hat und alles irgendwie allein macht...

Es ist ja gar nicht so, dass ich es alleine geschrieben habe. Wir haben das zusammen geschrieben. Wir hatten auch noch ein, zwei weitere Autoren dabei in dem Writers-Room, und am Ende haben der Regisseur und ich das Polishing, so nennt man das dann, gemacht, dass man das dann verfeinert und so biegt, wie man es selber dann am lustigsten findet. Und ich hätte zum Beispiel auch nie Regie führen können, weil das verstehe ich auch gar nicht, wie man das machen kann. Weil Schauspieler, finde ich, brauchen man jemand, der hinter jeder Kamera steht und einfach Feedback gibt und spiegelt und sagt "Nee, guck mal hier so und so" oder auch ganz banale Sachen wie Technik oder man steht irgendwie nicht richtig im Bild oder so. Alleine hätte ich das niemals machen können. Also gar nicht. Und das ist auch das Schöne, finde ich am Film, dass man so man arbeitet. Ich bin nur der, der die Fresse dann auf der Mattscheibe hat.

Du kriegst dann auch den Shitstorm ab. Wenn die Serie jetzt nicht ankommt. Dann herzlichen Glückwunsch. Hast alles richtig gemacht.

Dankeschön. Gleich die nächste Serie über den Shitstorm machen.

Hast du denn schon eine zweite in der Mache? Ist es schon was am Brodeln?

Wir arbeiten gerade an einem anderen Konzept. Und da gibts auch schon einen Sender, der sich das unter den Nagel gerissen hat. Das darf ich jetzt allerdings noch nicht sagen. Und wenn das gut läuft auf Amazon, haben wir auch gleich gesagt, dass sie für eine zweite Staffel offen wären. Und das wäre natürlich super, weil ich kenne auch so viele arbeitslose Schauspieler, die ich da gerne besetzen würde. Da gibt es so viele Talente, die man aber nicht so richtig kennt, wenn man da so ein bisschen sich dann doch auskennt, weil man sich an der gleichen Branche bewegt. Kann man dann ganz toll besetzen. Das macht auch total Spaß.

Hast du gerade gesagt, Amazon hat schon gesagt, ihr dürft gerne noch mehr machen, wenn es jetzt gut läuft. Habt ihr da irgendwelche Einschaltquoten, Abrufzahlen festgelegt? Was ist denn "gut laufen"? Weißt du das jetzt schon?

Nee, da hab ich gar keine Ahnung. Und die sind ja auch berühmt dafür, dass sie diese ganzen Zahlen zurückhalten. Aber wenn ihr es anschaut und es gefällt euch, dann schreibt einen netten Kommentar hin, gebt ihm fünf Sterne und ich glaube, so kommt es dann in den Algorithmus, dann sehen das mehr Leute.

Ich bin mir gerade nicht so sicher, ob du den fünf Sternen nicht zu viel Macht zugeschrieben hast. Aber wir können es natürlich versuchen, alle fünf Sterne abgeben. Also fühlt euch frei die maximale Punkzahl zu vergeben, wenn ihr euch "Für Umme" auf Amazon anseht. Vielleicht ist das ja auch ein Grund für ein neues Abo? Hier bekommt ihr Amazon Prime 30 Tage kostenlos

Für Umme

Für Umme

HEIMKINOComedy  Trailer

Ein arbeitsloser Schauspieler stolpert auf der Suche nach neuen Rollen von einem Fettnäpfchen in das nächste. Amazon startet eine deutsche Comedy-Serie mit Starbesetzung. Für Umme.

 

 
 

Empfehlungen für dich

Trailer zu Cobra Kai Staffel 3 - Start-Termin auf Netflix steht Start-Termin steht fest

Trailer zu Cobra Kai Staffel 3

Die Baywatch-Stars früher und heute Einige sehen jetzt ganz anders aus

Die Baywatch-Stars früher und heute

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Dexter: Staffel 9 kommt mit neuen Folgenn Der freundliche Serienkiller ist zurück

Dexter: Staffel 9 kommt mit neuen Folgen

Trink diesen Saft: Bauchfett weg in 7 Tagen Endlich etwas, das echt funktioniert

Trink diesen Saft: Bauchfett weg in 7 Tagen

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

Die dümmste Frau der Welt - Das ist doch nur gespielt, oder? Das kann sie unmöglich ernst meinen

VIDEO: Die dümmste Frau der Welt?

VIDEO: Diese 5 Stars standen komplett nackt vor der Kamera Und dabei hatten sie das gar nicht nötig

VIDEO: Diese 5 Stars standen komplett nackt vor der Kamera

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 95%