VG Wort Zählpixel

FUFIS #153: Chris Tall verrät sein geheimes Supertalent

 
 

RTL sucht auch diesen Herbst wieder “Das Supertalent”. In der Jury sitzen Dieter Bohlen, Bruce Darnell, Evelyn Burdecki und Chris Tall. Lass mal hören: Wie is der neue Job?

Ich muss wirklich sagen, dass es mir sogar noch besser gefällt, als ich mir vorgestellt habe. Ich hab mich schon mega gefreut, dass das so klappt. Aber dass ich weiß, ich habe von der ersten Sekunde das Gefühl gehabt, dass es meine Sendung ist. Das ist so so einfach Match. Ich meine es jetzt nicht so qualitativ, so was man so sagt, sondern eher so von meinem Grundgefühl, was ich so habe. Also ich saß da und es hat sich so so normal angefühlt, direkt. Und dass wenn man so coole Leute um sich rum hat, auch noch in der Jury, was natürlich umso mehr Spaß. Lass mich mal raten, wie du dich vorbereitet hast auf den Job Supertalent gucken. Ich glaube, jeder hat schon mal Supertalent geguckt. Ich hab's tatsächlich jetzt auch sehr, sehr oft geguckt. Habe auch in meinen Programmen sehr oft drüber gesprochen. Hab ich dann eher aufgeregt, dass ein Hund gewinnt. Weil ich glaube, dass wir auch Menschen haben, die sehr sehr gut sind und es auch verdient haben zu gewinnen. Aber hab natürlich auch auch hier das amerikanische und das britische Pendant dazu auch viel geguckt, um zu gucken wie machen das die Kollegen da vor Ort und so. Weil die sind ja immer sehr emotional. Das find ich immer sehr cool, wenn die Leute dann auch so nach vorne gehen und wenn die Jury da auch das mit lebt. Das hab ich versucht mir so ein paar Sachen anzugucken.

Okay, also deine Mission, wenn ich es richtig verstanden habe gerade, ist dieses Jahr keinen Hund gewinnen zu lassen.

Also man muss sagen, dass das die Hunde Acts ja oft sehr gut sind. Und wir hatten ja zum Beispiel auch Hunde. Da hab ich schon zu den Kandidaten gesagt "da muss jetzt echt was kommen". Weil ich möchte mir selber auch treu bleiben und der ein oder andere Hund war echt cool, muss man sagen. Einer hat getanzt mit Frauchen und das war wirklich super. Ich hab nur ein Problem: Ich glaube einfach, dass wir Acts haben, die noch besser sind, die noch krasser sind. Nur mein Gefühl sagt mir, wenn der Hund ins Finale kommt, dann gewinnt der Hund, weil einfach so viele Leute Hunde lieben und so süß sind. Ich hab's hinter mir gemerkt, das Publikum nur "aaaaw". Und es ist ja nicht so, ich liebe Hunde. Ich liebe Hunde wirklich. Und ich fand das auch mega cool. Aber ich wollte einfach mal so die Kandidaten schützen. Ich meine, ein Hund ist ja trotzdem weiter gekommen. Jetzt entscheiden am Ende dann die Punkte, die wir einer Jury vergeben. Ob er das ins Finale schafft? Aber ich würde es auch echt cool finden, wenn irgendwie mal ne coole Tanz-Crew oder oder oder Artisten das Ding gewinnen. Das finde ich echt. Das finde ich super.

Waren denn schon welche dabei? Also potenzielle Gewinner-Kandidaten?

Also das ist echt ganz schwer zu sagen. Also wir hatten schon richtig, richtig coole Sachen dabei. Es war tatsächlich eine Tanzschule, die mir besonders in Erinnerung bleibt. Die haben quasi so ein Museum verkörpert. Das heißt, sie waren eher so Statuen und plötzlich passierte etwas wie bei Nachts im Museum. In dem Film, plötzlich wird alles zum Leben erweckt und das war so, das war so spektakulär, irgendwie. Ja, die waren so cool. Was eine geile Show, weil die so eine richtig coole Story erzählt haben. Dann ist mir besonders in Erinnerung geblieben: Diese Elefanten Nummer, die fand ich so so sensationell, wo man sich vorstellt, einfach ein Artist auf einer Rampe steht und der Elefant springt auf die andere Seite dieser Wippe und der fliegt dann fünf, sechs Meter und macht noch ein Dunk mit dem Basketball. Das war wirklich so außergewöhnlich gut und man muss natürlich sagen "ich hatte jetzt eine Nummer". Ich war ja gespannt, ob ich ob ich heulen werde, weil ich bin halt schon am Heulen. Also auch wenn man es nicht glaubt. Es gibt so ein paar Knöpfe, die kannst du bei mir drücken. Dann flennt ich wie ein Kind, das gerade kein Eis bekommt. Oder wie ich, wenn ich kein Eis bekomme. Es war halt ein Kandidat, der kann nicht Hören. Und der hat dann für uns gesungen und zwar in Gebärdensprache. Es hat drei Sekunden gedauert, da hatte ich Gänsehaut am ganzen Körper, also richtig im Nacken. Und dann hab ich nochmal zwei Sekunden später Wasser in den Augen gehabt und hab gedacht "Kannst du jetzt aufhalten?" - Ich konnte den gar nicht mehr angucken, weil ich so emotional berührt war. Und dann konnte ich es nicht mehr aufhalten, habe komplett geheult. Ich konnte nicht mal mein Jury-Urteil richtig abgeben, weil ich immer wieder anfangen musste. Und ich kann nicht genau sagen, was mich da so fertig gemacht hat. Was ich so cool finde ist, dass er selber halt auch sagt "So, ich kann halt alles schaffen, nur vielleicht nicht hören. Aber das heißt nicht, dass ich sonst nicht nicht alles machen kann." Das ist so eine Message an alle Leute irgendwie da draußen, was was für eine Kraft man in sich haben kann, wenn man nur möchte.

Jetzt hat Bruce Darnell also ein bisschen Konkurrenz bekommen als Heulsuse der Show. Verrate uns doch mal dein Supertalent.

Das ist eine gute Frage. Also ich glaube tatsächlich, ich halte mich für einen mittelmäßigen Zauberer. Habe mich einfach schon mit 10 auch so, da war ich der, der in der Schule in der Klasse immer gezeigt hat, ich kann Kartentricks und so ein Drittel der Klasse gesagt hat Boah, voll cool, mach nochmal und so Zweidrittel "Wieso ist das so peinlich?". Aber die habe ich natürlich nie gesehen. Ich dachte, alle feiern mich. Was natürlich Quatsch war. Ja, so zaubern da. Das ist sowas, was ich so was keiner weiß, glaube ich, dass ich das einfach gerne mag. Ehrlich, ich mag das total gerne. So war es und freue mich natürlich auch, wenn Zauberer hier beim Supertalent sind. Genauso: Ich tanze gerne, aber ich glaube gerne tanzen ist kein Talent. Ich müsste gut tanzen, also habe ich auch kein Talent, was das angeht. Vielleicht ein bisschen. Ansonsten... Ja, ist echt eine gute Frage. ich spiele Golf gar nicht so schlecht. - Und spätestens jetzt hat keiner mehr Bock auf das Interview. Weil Golf einfach der unbeliebteste Sport ist. In Deutschland hab ich manchmal das Gefühl, aber das ist mir egal, weil mir gibt es sehr viel Kraft und mir macht sehr viel Spaß.

...sagt Chris Tall. Er sitzt in der Jury beim Supertalent. Ab 17. Oktober gibt es neue Folgen bei RTL.

 

 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 96%