VG Wort Zählpixel

FUFIS #149: Valentina Pahde - Als Sunny aus GZSZ bekommt sie eigene Serie

 
 

Die Sunny aus GZSZ ist wieder da. Jetzt mit ihrer eigenen Mystery-Serie. FUFIS heute mit Valentina Pahde, sie spielt Sunny schon bei GZSZ und jetzt auch in der neuen Serie, die heißt wie ihre Rolle, nämlich "Sunny". Was ist das für ein Gefühl, als Sunny zurück zu sein?

Das ich meine eigene Serie bekommen habe, ist natürlich wow. Also als ich das gehört habe, konnte ich es erst gar nicht glauben. Auf einmal hatte ich dann die Drehbücher vor mir, hatte ein Gespräch mit dem Produzenten und auf einmal bin ich dann auch schon eingezogen. Wir haben zu Drehen angefangen. Das war schon ein krasses Erlebnis. Auf jeden Fall. Ich bin wahnsinnig stolz. Es war eine krasse Herausforderung. Natürlich hat man auch ein bisschen Angst und auch ein bisschen Druck. Aber es wird alles gut, weil man steht natürlich auch zu hundert Prozent hinter der Serie und auch für die Serie. Ja, also ich bin immer noch überwältigt und freue mich jetzt einfach, dass es rausgeht, dass sich die Zuschauer das angucken können, was wir da die letzten drei Monate gedreht haben. Von morgens bis abends.

Da steckt auf jeden Fall viel Leidenschaft dahinter und auch viel, was vielleicht ganz spannend werden könnte. Du sagst, ihr wollt provozieren. Ihr wollt über Grenzen gehen. Was bedeutet das ganz konkret?

Also ich kenne ja den kompletten Inhalt der Bücher natürlich. Und es passieren schon spannende Dinge. Vor allem auch Sachen, die unzensiert sind. Unzensiert im Sinne von die Kamera schwenkt ja nicht aus dem Bild raus, sondern sie hält halt drauf. Ob das jetzt ein Mord ist, ob das jetzt Sex ist, ob das jetzt ein Drogenrausch ist, ob es eine Vergewaltigung ist. Das sprechen wir alles an, weil es uns wichtig ist zu zeigen. Solche Dinge passieren auch im echten Leben. Und das meine ich mit unzensiert und auch provokativ. Weil viele werden auch geschockt sein, natürlich. Und wir möchten natürlich, dass alle darüber reden.

Wow, also was du ja so alles aufzählst, da möchte man Sunny im echten Leben ja nicht sein. Aber erklärt doch mal vielleicht für alle, die GZSZ damals nicht gesehen haben, die Sunny verpasst haben: Wer ist das? Wie tickt Sunny?

Also Sunny von GZSZ ist ja die Süße, die Architektur studiert hat. Das hat sie nicht ganz zu Ende gebracht. Jetzt ist sie eingestiegen beim Taschenlabel von ihrer Freundin Emely und ist aber irgendwie so unzufrieden, weil sie halt irgendwie noch nie selber was gemacht hat. Und deshalb hat sie etwas gesucht, was ihr Spaß macht. Es ist die Fotografie, hat sich bei der Masterclass beworben und am Anfang ist es auf jeden Fall schon so die Sunny, die man so kennt. Aber im Laufe der Serie macht sie natürlich auch eine Entwicklung durch. Und auch eine krasse Entwicklung wird auch mit Sachen konfrontiert, die sie eben nicht erwartet hat und die sie vielleicht auch lieber hinter sich gelassen hätte. Die Frage ist natürlich wieder Was ist in jener Nacht passiert? Es ist eine wahnsinnig exzessive Nacht. Drogen wurden genommen, Filmriss. Dann geht es eben darum, aufzudecken, was passiert ist. Und ja, Sunny muss sich auch der Vergangenheit nochmal stellen. Sie hat ja eine Drogenvergangenheit, hat auch ein Menschenleben auf dem Gewissen und es kommt natürlich alles wieder hoch und es macht was mit ihr. Und ich würde schon sagen, dass sie nicht mehr die Sunny ist, die man so von GZSZ kennt.

Also da ist auf jeden Fall ein Wandel passiert, sagt Valentina Pahde. Sie spielt die Sunny in GZSZ - und vielleicht hat auch noch etwas anderes bei euch geklingelt, denn sie war auch im Cast von "Fack ju Göhte". Aber als "Sunny" kriegt sie jetzt ihre eigene Serie. Und die seht ihr ab sofort hier bei TVNOW und bei RTL.

Sunny - Wer bist du wirklich?

Sunny - Wer bist du wirklich?

HEIMKINODrama  Trailer

Die Serie handelt von Sunny, die für eine Fotografie-Masterclass vorübergehend von Berlin nach München zieht. Ihre Rückkehr in die glitzernde Münchner VIP-Welt wird für sie zu einem rauschhaften Trip. Sunny - Wer bist du wirklich?.

 

 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 90%