VG Wort Zählpixel

Black Adam: James Bond-Star neben Dwayne Johnson im Film

 
 

Ein charmanter Publikumsliebling stößt zum kommenden Dwayne Johnson-Film "Black Adam" dazu. Diesmal handelt es sich um einen ehemaligen James Bond-Darsteller, der seine clevere Action-Affinität bereit mehrfach unter Beweis stellte. Damit gibt es dann bald zwei 007-Stars im DC-Universum.

Timothy Dalton hat es als Chief in der DC-Serie "Doom Patrol" vorgemacht! James Bond-Stars sind offenbar gut aufgehoben in DCs Kino-Universum. Nun geht auch der vierfache 007 Pierce Brosnan den Weg zu DC. Wie Deadline berichtet, wurde der Brite für die Verkörperung des Superhelden Doctor Fate an Bord geholt. Ab April beginnen dann die Dreharbeiten zu "Black Adam".

Im Superhelden-Abenteuer "Black Adam" spielt Dwayne Johnson den Titelhelden, der auf stolze fünftausend Jahre Menschheitsgeschichte zurück blicken kann. Angefangen hat sein Schaffen als Sklave im antiken Ägypten, doch mit der Verleihung von übermenschlicher Stärke und weiteren Fähigkeiten konnte er seine Fesseln losreißen und fortan sein eigenes Ding durchziehen in der Welt. Das er dabei nicht immer nur gutes im Sinn hatte, erzählen die Comic eindrucksvoll.

Das Spin-off zum DC-Film "Shazam!" dürfte damit wesentlich düsterer ausfallen, denn Dwayne Johnson spielt nicht unbedingt den gütigen Wohltäter, sondern einen erfahrenen Antihelden, der sich seiner Kraft und dessen Nutzen für eigene Interessen wohl bewusst ist. Die Geschichte hat ihn gelehrt, dass er sich nehmen muss, was er will. Dabei kommt es schließlich zum Konflikt mit der Justice Society Of America, der Vorgänger-Organisation der berühmten Justice League, der auch Superman, Wonder Woman und Batman angehören. Der JSA war einst auch Doctor Fate beigetreten, gespielt von Pierce Brosnan. Zuletzt wurden bereits die Stars Aldis Hodge als Hawkeye und Quintessa Swindell als Cyclone bestätigt, sowie Noah Centineo als Atom Smasher.

Weitere Details über die Story von "Black Adam" werden noch erfolgreich unter Verschluss gehalten. Einen konkreten Starttermin gibt es noch nicht. Es ist jedoch davon auszugehen, dass der Film erst 2022 in die Kinos kommt.

 

 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sebastian Lorenz | Gesprächswert: 87%