VG Wort Zählpixel

Bridgerton Staffel 2 ist nur der Anfang - Serie verlängert

 
 

Was für ein Mega-Erfolg für Netflix! Die Serie "Bridgerton" wurde in nur einem Quartal zur erfolgreichsten Serie beim Streamingdienst und überholte damit "The Witcher" und "Lupin". Das führt nun zu einer schnellen Verlängerung, auf die sich alle Fans schon jetzt freuen dürfen!

Der Schöpfer von "Bridgerton" persönlich verkündete auf Twitter, wie es um die Zukunft seiner Serie aussieht. Freudig konnte Chris Van Dusen den Fans offiziell mitteilen, dass Netflix die 3. und 4. Staffel bestellt habe. Und das wohlgemerkt, bevor die zweite Staffel überhaupt abgedreht ist. Viel Vertrauen in die Arbeit des Produzenten, der auch schon für die Erfolgsserie "Greys Anatomy" tätig war.

Doch wie wird es weitergehen bei "Bridgerton"? Aufschluss darauf geben vor allem die Buchvorlagen von Julia Quinn, die ihr hier bei Amazon bestellen könnt. Bisher hat sich die Adaption gut an die Besteller-Romane gehalten, was auch für die nächsten Staffeln der Falls ein sollte. Während Staffel 1 geprägt war von der Liebe zwischen Daphne (Phoebe Dynevor) und Simon (Regé-Jean Page), wird die zweite Staffel sich mehr mit ihrem Bruder Anthony (Jonathan Bailey) auseinandersetzen.

Die Kinder der verwitweten Lady Violet und ihrem verstorbenen Ehemann Edmund wurden in alphabetischer Reihenfolge benannt. Nach Anthony stehen dann entsprechend Benedict (Luke Thompson) und Colin (Luke Newton) im Fokus der Geschichte. Auch ihre Liebesgeschichten dürften euch mit Spannung an die kommenden Staffeln fesseln. Natürlich wollen wir keinesfalls zu viel verraten.

Die kommende Season 2 wird zum Ende diesen Jahres erwartet. Entsprechend dieser Veröffentlichungen kommen die Staffeln 3 und 4 dann wohl analog im Dezember 2022 und 2023 zu Netflix in den Stream. Wie der Tweet oben schon verrät, ist Chris Van Dusen guter Dinge für die nächsten Jahre.

 

 
 
 
Autor: Sebastian Lorenz | Gesprächswert: 89%