VG Wort Zählpixel
Marvel bringt uns 2021 noch 4 MCU-Filme und -Serien
©

Marvel bringt uns 2021 noch 4 MCU-Filme und -Serien

Bild von Fynn Sehne
Veröffentlicht

Nachdem im vergangenen Jahr kein einziger Film von Marvel in den Kinos startete, holt das Studio 2021 einiges nach. Auch MCU-Serien bei Disney+ erscheinen dieses Jahr zur Genüge. Das erwartet uns noch 2021.

Mit "Avengers: Endgame" setzte Marvel endgültig ein Zeichen. Das Studio, dass bis dato diverse erfolgreiche Blockbuster produziert hatte, brachte einen Film in die Kinos, der alles bis dato gewesene in den Schatten stellte. Sämtliche Rekorde wurde gebrochen und es gingen sogar Berichte von weinenden Massen in den Kinos durch die Medien.

"Ironheart": Nachfolgerin von "Iron Man" auf ersten Bildern zu sehen - News 2021

"Ironheart" Bild: Nachfolgerin von "Iron Man"

Beim Disney Investor Day 2020 wurde bekannt gegeben, dass an einer Ironheart-Serie gearbeitet wird. Die Superheldin Riri Williams wird die Nachfolgerin von Iron Man - auch im Kino. "Ironheart" Bild: Nachfolgerin von "Iron Man".

Auch wenn "Avengers: Endgame" inzwischen wieder von "Avatar: Aufbruch Nach Pandora" als finanziell erfolgreichster Film aller Zeiten abgelöst wurde, ist in den nächsten Jahren dennoch viel von Marvel zu erwarten.

Denn die Phase 3 wurde von "Endgame" beendet und die Phase 4 sollte schon 2020 beginnen. Die Pandemie machte diesen Plan zunichte und so mussten Fans bis Juli 2021 warten, um einen neuen MCU-Blockbuster genießen zu können. Leider wurde der Start von "Black Widow" von Negativschlagzeilen aufgrund des Rechtsstreits zwischen Hauptdarstellerin Scarlett Johansson und Disney überschattet. Spätestens "Shang-Chi And The Legend Of The Ten Rings" riss dann aber das Steuer herum und versetzte Marvel-Fans in aller Welt wieder in Begeisterung.

Doch das war es noch lange nicht. Allein dieses Jahr erscheinen noch zwei weitere Kinofilme und zwei Disney+ Serien. Zusammen mit den beiden Filmen, die bereits im Kino zu sehen waren und den vier Serien beim hauseigenen Streamingdienst von Disney ist 2021 das Marvel-Jahr schlechthin. Mit besonderem Interesse blicken Marvel-Fans wohl auf die beiden noch kommenden MCU-Kinofilme von 2021. In "Eternals" wird eine neue Gruppe an Helden vorgestellt, die eines Tages die Zukunft der Avengers bedeuten könnte, nachdem die meisten Helden der alten Garde inzwischen tot oder im Ruhestand sind.

"Spider-Man: No Way Home" setzt hingegegen die Geschichte von Tom Hollands Peter Parker fort, der inzwischen so beliebt ist, wie kaum ein anderer MCU-Held. Allein der Trailer zu "No Way Home" brach erneut sämtliche Rekorde und konnte sogar die Beliebtheit des "Avengers: Endgame"-Trailers überbieten.

Doch nicht nur im Kino wird es in den kommenden Monaten noch interessant. Mit "Hawkeye" und "Ms. Marvel" erscheinen gleich zwei neue Serien auf Disney+, die beide für die Zukunft des MCU von größter Wichtigkeit sein könnten. Denn sowohl "Ms. Marvel", als auch Kate Bishop aus der "Hawkeye"-Serie, könnten der Nachwuchs sein, den das MCU und die Avengers brauchen, um auch in Zukunft Helden zu zeigen, die so beliebt sind, wie einst Iron Man, Captain America und Co.

AltersempfehlungAb 6
Gesprächswert90%

Ähnliche Artikel