VG Wort Zählpixel

The Witcher: Diese Figur verbindet die Serie mit Blood Origin

 
 

Nachdem die erste Staffel The Witcher ein voller Erfolg für den Streamingdienst Netflix wurde, sind gleich mehrere neu Projekte in Planung. Neben einer zweiten Staffel der Hauptserie und einem Animationsfilm ist auch eine Spin-Off-Serie in Arbeit. Nun ist sogar schon bekannt, wie diese mit der Hauptserie verbunden sein wird.

Ende diesen Jahres bekommen wir endlich die zweite Staffel von "The Witcher", einer Serie, die im Dezember 2019 die ganze Welt im Sturm erobert hat. Denn Henry Cavill konnte als Geralt von Riva nicht nur Fans der "Witcher"-Romane oder -Videospiele überzeugen, sondern auch reichlich neue Zuschauer. So wurde "The Witcher" zu einer der erfolgreichsten Netflix-Serien aller Zeiten und legte den Grundstein für weitere Abenteuer aus dem Hexer-Universum von Autor Andrzej Sapkowski. Neben der zweiten Staffel erwarten uns auch eine Spin-Off-Serie und ein Animationsfilm.

Zu der Spin-Off-Serie, die den Namen "The Witcher: Blood Origin" trägt, gibt es nun neue Details. Die für gewöhnlich sehr verlässliche "Witcher"-Fanseite Redanian Intelligence hat erfahren, welche Verbindung das Spin-Off mit der Netflix-Serie haben wird. So wird Eredin, König der Wilden Jagd, die bereits im dritten Videospiel der "The Witcher"-Reihe eine große Rollen spielten, sowohl in der zweiten Staffel "The Witcher", als auch in "Blood Origin" zu sehen sein. Gespielt wird der Elf aber von verschiedenen Darstellern. So wird Eredin in der Hauptserie von Sam Hazeldine verkörpert. Im Spin-Off gibt Jacob Collins-Levy den Bösewicht zum Besten. Das könnte unter anderem daran liegen, dass das Spin-Off rund 1200 Jahre vor der Hauptserie spielt und auch ein beinahe unsterblicher Elf in dieser Zeit altert. Collins-Levi ist mit 28 Jahren jedenfalls deutlich jünger als der 49-jährige Hazeldine.

Bis wir "Blood Origin" endlich zu Gesicht bekommen, müssen wir uns aber noch gedulden. Die Produktion soll demnächst erst beginnen und so wird es mit einem Start vor Mitte 2022 wohl nichts.

The Witcher

The Witcher

Fantasy  Trailer

Geralt wird in Blaviken von feindseligen Bewohnern und einem gerissenen Zauberer begrüßt. Ciris königliche Welt steht Kopf, da Nilfgaard ein Auge auf Cintra geworfen hat. Erstes Video zu Staffel 2 von The Witcher.

 

 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 85%