VG Wort Zählpixel

Schlaue Tricks für den Haushalt

 
 

Jeder weiß, dass in einem Haushalt sehr viel Müll anfallen kann. Allein schon in der Küche entstehen jeden Tag große Mengen Abfall. Dabei ist es gar nicht nötig, immer alles davon gleich wegzuwerfen. Vieles davon kann man auch wiederverwenden. Wir zeigen euch einige schlaue Tipps, die ihr ausprobieren müsst.

Pflanzen können im Haushalt schnell welk werden. Egal was man versucht, die kleinen lassen trotzdem den Kopf hängen. Mithilfe von Eierschalen, Bananenschalen und Kaffeeresten lässt sich das ändern. Vermischt man diese Zutaten im Mixer, kann man einen nährstoffreichen Mix herstellen. Darin sind vor allem Kalzium und Kalium. Aus scheinbar nutzlosem Müll, lässt sich eine Art natürlicher Pflanzendünger machen. Gibt man diese in die Erde, sollen sich die Pflanzen schnell wieder erholen.

Auf Holz lassen sich schnell Kratzspuren erkennen. Tische und Stühle können bereits nach kurzer Zeit sieht man Zeichen der Abnutzung. Anstatt sich Lackierung kann man dagegen aber auch eine interessante Alternative benutzen. Dazu braucht man einzig und allein etwas Leinöl und Kaffeesatz. Beides wird anschließend gut miteinander vermischt. Dann braucht man nur noch die abgenutzten Stellen mit der Mischung zu bedecken. Wartet man einige Zeit, sieht man im Vergleich eine klare Verbesserung.

Mit Kaffeesatz kann man aber noch mehr einzigartige Dinge herstellen. Zusätzlich braucht man dafür noch Glycerin-Seife, die man in kleinere Stücke schneidet. Diese wird dann in flüssiger Form mit dem Kaffee vermischt. Nun lässt man den Mix über längere Zeit trocknen und wartet darauf, dass er aushärtet. Kurze Zeit später kann man das Ergebnis dann als ganz persönliche Seife verwenden.

Ihr wollt noch mehr Tipps erfahren? Dann schaut jetzt in unseren Videoplayer, um noch mehr zu lernen. Klickt dazu einfach rein, um das Video zu starten.

 

 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 90%