VG Wort Zählpixel

Rezept: Schoko-Kuchen ohne Zucker und Mehl

 
 

Ihr liebt Kuchen, wollt aber trotzdem auf eure Figur achten? Dann haben wir genau das richtige Rezept für euch, denn dieser Kuchen enthält weder Zucker, noch Mehl.

Kuchen-Liebhaber aufgepasst! Was würdet ihr sagen, wenn man euch erzählt, dass es ein Rezept gibt, dass einfach ist, schnell geht, billige Zutaten enthält und nebenbei auch noch gesünder ist, als die meisten anderen Kuchen? Die meisten von uns könnten einem solchen Kuchen wohl nicht widerstehen. Und das ist auch nicht schlimm, denn anstelle von Mehl und Zucker wird bei diesem Rezept Banane verwendet, die zwar auch einige Kalorien hat, aber sogar gesund ist. Solltet ihr euch also für das Rezept interessieren, seht euch das Video an und nehmt es in euer Küchen-Repertoire auf.

Allerdings sollte man sich nicht davon in die Irre führen lassen, dass der Kuchen keinen Zucker enthält, denn die Bananen und besonders die Glasur aus Schokolade und Butter am Ende enthalten viele Kalorien. Auch dieser Kuchen sollte also als Nachspeise gesehen und nicht regelmäßig zubereitet werden. Sollte man den Heißhunger auf Kuchen aber nicht unterdrücken können, ist dieser Kuchen sicherlich besser für den Körper, als herkömmliche Schokoladenkuchen. Sollte es wirklich auf jeden Kalorien ankommen, kann man die Glasur am Ende auch weglassen und nur vereinzelt Zartbitterschokolade auf den Kuchen bröseln. Diese hat nämlich deutlich weniger Kalorien, als helle Schokolade und hat nebenbei noch einige gesunde Inhaltsstoffe.

Am Ende kommt es aber letztendlich auf den Geschmack an, denn auch der gesündeste und einfachste Kuchen der Welt hat keinen richtigen Wert, wenn er nicht lecker schmeckt. Sollte euch das Rezept also im Ansatz gefallen lassen sich ohne Probleme einzelne Zutaten ergänzen. Auch das Topping lässt sich ganz einfach um Zutaten wie Mandeln, Nüsse oder Obst erweitern.

 

 
 

 
 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 80%