VG Wort Zählpixel

Peinlich: Eltern und Teenager-Kinder reden über Sex

 
 

Viele Leute finden es unangenehm über Sex zu reden. Mit den eigenen Eltern wird es dann erst recht peinlich. In diesem Video fragen sich Eltern und ihre erwachsenen Kinder gegenseitig zu ihrem Liebesleben aus und es gibt einige Überraschungen.

Das junge Leute viel Sex haben ist kein Wunder. Man vergisst nur manchmal, dass jeder mal jung war und auch die Eltern einiges auf dem Kerbholz haben. Das erfahren diese jungen Leute in dem Video auf eine sehr direkte Art. Die ein oder andere Tochter wird gleich ganz rot bei den Geschichten ihres Vaters. Doch auch die Kinder müssen ihren Eltern antworten, wenn die Fragen unangenehm werden. Seht euch das Video an und entscheidet für euch, was ihr euren Eltern noch erzählen würdet und was zu weit geht. Und was würde euch bei euren Eltern schockieren?

Doch auch wenn die in oder andere Enthüllung gegenüber den Eltern preisgegeben wird, sind es doch die Eltern, die für den interessanten Gesprächsstoff sorgen. So überrascht der ein oder andere Vater mit einer wilden Jugendzeit. Dreier oder exotische Sexstellungen schienen bei diesen Vätern keine Seltenheit zu sein. Doch auch wenn die Eltern sehr ehrlich mit ihren Kindern sind, kann man ihnen ansehen, dass es auch ihnen peinlich ist. Trotzdem erfahren die Kinder wohl mehr über ihre Eltern, als ihnen eigentlich lieb ist.

Wenn ihr also sehen wollt, welche peinlichen Geständnisse im Video so gemacht werden, dann klickt auf das Video und seht, wie Eltern und ihre Kinder über ein so brisantes Thema reden. Am Ende muss man seinen Eltern zwar nicht alles erzählen, doch ein offenes Gespräch über das Thema wird nicht schaden. So ins Detail gehen, wie im Video ist dafür natürlich nicht notwendig. Für die Zuschauer aber extrem unterhaltsam.

 

 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 80%