VG Wort Zählpixel

Die dümmsten Sommer-Spielzeuge für draußen

 
 

Die Sommerzeit ist dazu da, draußen Spaß zu haben! Womit ihr die Freizeit lustig gestalten könnt und mit euren Freunden ordentlich Spaß habt, zeigen wir euch hier im Video. Natürlich haben auch Sommer-Spielzeuge so ihre Tücken. Wir zeigen die lustigsten, aber auch dümmsten Sachen zum Plantschen, Werfen und Lachen. Seht den Test von Joey im Videoplayer. Startet ihn mit einem Klick.

 

 
 

Sommer und Spielzeuge gehören doch irgendwie zusammen. Hier sind sehenswerte Filme mit diesen Themen:

(500) Days Of Summer: Tom ist in Summer verliebt. Seit sie die Schwelle zur Grußkartenfirma, in der er arbeitet, überschritten hat, ist sich der Möchtegern-Architekt sicher: Summer ist die Frau, mit der er sein restliches Leben verbringen möchte.

Vicky Cristina Barcelona: Der Maler Juan Antonio Gonzalo lebt in Barcelona und trauert seiner letzten Beziehung mit María Elena nach. Auf einer Ausstellung lernt er die US-amerikanischen Touristinnen Cristina und Vicky kennen, die ihren Sommerurlaub in Spanien verbringen.

UglyDolls: Die UglyDolls sind Kuscheltiere, bei denen in der Spielzeugfabrik ganz schön was schiefgelaufen ist: Manch einem fehlt ein Auge, manch anderer hat dafür eins zu viel oder für ein strahlendes Lächeln einfach ein paar Zähne zu wenig abbekommen. Doch egal wie unperfekt die Uglys auch aussehen, an Spaß und Lebensfreude fehlt es ihnen in Uglyville nicht.

Toy Story: Als Andys Lieblingspuppe hat Woody im Kinderzimmer das Sagen. Kaum ist der Junge nicht da, erwacht die Cowboy-Figur zum Leben, und mit ihm auch all das andere Spielzeug um ihn herum.

The Lego Movie: Der gutmütige Emmet wird eines Tages von der abenteuerlustigen Wyldstyle entführt. Sie glaubt, in dem Normalo den von einer Prophezeiung angekündigten Meisterbauer gefunden zu haben.

Ich - Einfach Unverbesserlich: Der verschrobene Gru führt ein zurückgezogenes Leben – unscheinbar lebt er in einer kleinen Nachbarschaft irgendeines Vorortes. Aber was seine Nachbarn nicht wissen: Er plant das größte Verbrechen der Menschheitsgeschichte und will den Mond klauen.

Baymax - Riesiges Robowabohu: Hiro Hamada ist ein brillanter Teenager und lebt in der futuristischen Stadt San Fransokyo ein relativ normales Leben. Zumindest solange, bis ihm sein Bruder Tadashi den aufblasbaren Roboter Baymax baut, zu dem Hiro schnell eine ganz besondere Beziehung entwickelt.

Die Monster Uni: Mike hat einen Traum: Er möchte professioneller Schrecker werden, doch muss er dafür die hohe Kunst des Erschreckens lernen. Dafür macht sich Mike auf den Weg zur Monster-Universität – eine renomierte Einrichtung für jede Art von Monster.

Spring Breakers: Candy ist nicht nur eine klassische Südstaaten-Schönheit, sondern auch ein regelrechter Adrenalin-Junkie. Sie liebt das Risiko und die Gefahr.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sebastian Lorenz | Gesprächswert: 83%