VG Wort Zählpixel

Video: Katze trauert um toten Freund

 
 

Was meint ihr, haben Tiere Gefühle? Können sie sich freuen, haben sie Angst oder trauern sie um ihre verstorbenen Freunde? Immer mal wieder hören wir interessante Geschichten, etwa von Krähen, die aus purem Vergnügen von schneebedeckten Dächern rutschen.

Oder da gibt es den Film von einem Hund, der noch Jahre nach dem Tod seines Herrchens immer wieder denselben Weg zum Bahnhof läuft, um ihn dort abzuholen. Von ebenso großer Trauer ist die Katze im Video ergriffen, das sieht man sofort.

Eine süße weiße Katze mit schön gezeichnetem Kopf und getigertem Schwanz trauert um ihren toten Freund. Sie mag gar nicht glauben, dass er tot ist. Beinahe muss man annehmen, dass sie ihn wiederbeleben will, so rüttelt und schüttelt sie an ihm.

Vermutlich ist die schwarz und weiß gefleckte Katze von einem Auto angefahren worden, denn die rührende Szene spielt sich genau zwischen zwei Autos in einer belebten Straße ab. Nachdem der Versuch der Wiederbelebung vergeblich war, legt sich die traurige Katze zu ihrem toten Freund und das lässt auch die Passanten ringsum nicht kalt.

Später wird sie erneut versuchen, ihn wach zu rütteln. Wenn ihr dieses Video seht, werdet ihr keine Zweifel mehr daran haben, dass Tiere ebenso wie wir Menschen Gefühle haben und dass wir sie deshalb mit ebenso großem Respekt behandeln sollten wie auch jeden Menschen.

Das ist wohl wirklich eines der traurigsten Videos, das es gibt. Ob es das traurigste Video aller Zeiten ist, müsst ihr selbst beurteilen. Und wie die Trauer der armen Katze vorerst ein Ende findet, seht ihr ebenfalls ganz am Ende der rührenden Aufnahmen. 

Seid jedoch gewarnt: Das ist eins der taurigsten Videos im ganzen Internet. Taschentücher bereit? Dann klickt jetzt den Start-Knopf in unserem Video-Player.

 

 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 97%