VG Wort Zählpixel

Das hilft gegen den Handy-Nacken wirklich

 
 

Viele Leute sitzen den ganzen Tag und starren auf Bildschirme oder das Handy. Das schadet der Körperhaltung, was sogar in Rückenschmerzen enden kann. Diese Übungen helfen gegen runde Schultern und Nackenschmerzen.

Übungen klingt immer gleich nach Sport und Schwitzen. Doch keine Angst, diese Übungen lassen sich ganz entspannt von zu Hause aus oder auch im Büro durchführen. Sie stärken die Hals- und Nackenmuskulatur und vermeiden nicht nur Schmerzen in diesen Bereichen, sondern führen auch dazu, dass man besser aussieht. Wer hat schließlich gerne einen krummen Rücken, einen Geiernacken und runde Schultern? Mit diesem Übungen werdet ihr also nicht nur Schmerzen los, sondern seht im Nu aus, wie eine sportliche Person. Dafür müsst ihr nicht einmal viel tun.

Im Video seht ihr, welche Übungen den Nacken und den Hals stärken. Auch einige Dehnungs-Übungen für Brust und Schultern sind dabei. Wenn ihr also zehn Minuten Zeit habt, solltet ihr euch das Video ansehen und die Übungen lernen. Wenn ihr diese täglich durchführt, werdet ihr sehr schnell Ergebnisse sehen. Für den Fall, dass die Übungen schmerzhaft sind oder es im Hals knackt, sucht lieber einen Arzt auf, bevor ihr mit dem Nacken-Sport anfangt. Selten, aber doch ab und zu können ernsthafte Probleme hinter Nacken- oder Rückenschmerzen stecken. Übertreibt es also nicht und geht es langsam an.

Für den Fall dass ihr allgemein sportlicher werden wollt, oder sogar Gewichtsabnehme euer Ziel ist, reichen diese Übungen natürlich nicht aus. Am Ende des Videos erhaltet ihr noch einige Tipps zum Abnehmen und was ihr am besten essen und vermeiden solltet, um die Pfunde purzeln zu lassen. Dazu sei allerdings gesagt, dass man zum Abnehmen wirklich anstrengenden Sport treiben muss und leider auch ins Schwitzen geraten sollte.

 

 
 
 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 80%