VG Wort Zählpixel

7 Zeichen im Traum, die du nicht ignorieren solltest

 
 

Während man träumt, verarbeitet das Gehirn das Erlebte. Im Video seht ihr bestimme Träume und deren Bedeutungen für das echte Leben. Diese sieben Zeichen sollte man nicht ignorieren.

Die Dinge im Video sind zwar nicht wissenschaftlich bewiesen, da sich Träume anderer Menschen schwer erforschen lassen, doch viele der Theorien ergeben durchaus Sinn. So bedeuten Träume, in denen man gefangen ist, dass man sich im Leben eingeengt fühlt und man etwas ändern sollte. Träumt man häufig, dass man sich in Gefangenschaft befindet, sollte man überlegen woran es liegen könnte und dann etwas ändern. Gründe könnten zum Beispiel ein Beruf oder eine Beziehung sein, beides Dinge, in denen man sich unterbewusst gefangen fühlen kann.

Auch Träume, in denen man nackt ist, haben laut dem Video eine tiefere Bedeutung. Träumt man häufiger, dass man nackt vor fremden Menschen steht, könnte das daran liegen, dass man zu sehr Angst hat, verurteilt zu werden. Man sollte laut Video dann daran arbeiten, selbstbewusster zu werden und sich selbst so zu akzeptieren, wie man ist. Insgesamt werden sieben Zeichen im Video erklärt. Darunter befinden sich Träume vom verfolgt werden, Zahnausfall, Fliegen und vielen anderen Dingen, die von vielen Menschen geträumt werden. Hat man einen der gezeigten Träume öfter, sollte man überlegen, ob an der Theorie etwas dran sein könnte.

Wenn euch also interessiert, was diese Träume bedeuten und was man machen kann, damit man wieder ruhiger schläft, klickt auf das Video. Darin werden nicht nur die Bedeutungen der Träume gezeigt, sondern auch erklärt, was man machen kann, um den Träumen entgegen zu wirken. Träumt man also oft Dinge, die sich nicht nur wiederholen, sondern auch noch unangenehm sind, sollte man sich diesen Rat vielleicht zu Herzen nehmen.

 

 
 
 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 80%