VG Wort Zählpixel

Unglaublich: Dafür schmeißen Millionäre ihr Geld raus

 
 

Für die Meisten ist ein Auto eine große Anschaffung, für andere ist es ein Haus. Für die Menschen im Video unten sind derart kleine Summen nicht einmal der Rede wert. Sie kaufen sich Dinge, von den andere nur träumen können. Dieses Video könnte dich wütend machen:

Der Traum des Einfamilienhauses wird von Millionen von Menschen geträumt. Man spart sein ganzes Leben auf diese Anschaffung hin und dank Bankkredit können sich einige dieses Privileg leisten. Ein Mann aus Indien hatte den gleichen Wunsch, doch spielte Geld bei ihm keine Rolle. So ließ er in Mumbai das teuerste Einfamilienhaus der Welt errichten. Der Bau kostete über eine Milliarde US-Dollar und das Gebäude umfasst 27 Stockwerke. Genug Platz also für die fünfköpfige Familie des Milliardärs.

Der Mann heißt Mukesh Ambani und steht auf Platz 13 der Forbes Liste der reichsten Menschen der Welt. Seinen Reichtum erlangte er als Vorstandsvorsitzender des Chemieunternehmens Reliance Industries. Nicht nur das Haus, in dem seine Familie nicht einmal wohnt, war extrem teuer. Auch die Hochzeit seiner Tochter, bei dem nach indischer Tradition die Familie der Braut bezahlt, ließ sich der Milliardär über 100 Millionen Euro kosten. Wenn ihr diese und ähnliche Anschaffungen sehen wollt, dann klickt auf das Video und seht darin, für welche unglaublichen Dinge reiche Menschen in diesen Zeiten ihr Geld achtlos rausschmeißen.

Sich ein riesiges Haus oder eine teure Yacht zu kaufen ist die eine Sache, doch nicht alle Dinge im Video sind derart praktisch. Einige Sachen sollen Kunst sein, sehen aber nicht einmal annähernd danach aus. Trotzdem waren sie unglaublich teuer. So sehr, dass nur die reichsten der Reichen sie sich leisten konnten. So gerne man diesen Leuten auch ihren Erfolg und Reichtum gönnen möchte, fällt es doch schwer, wenn man sieht, dass diese Leute ihr Geld regelrecht verschwenden.

Sicherlich darf ein Milliardär sich so viel kaufen, wie er will, doch wäre es weitaus sympatischer, wenn er etwas spenden würde, anstatt sich ein Haus bauen zu lassen, in dem niemand wohnen wird. So gibt es zum Beispiel extrem großzügige Milliardäre, die trotzdem noch mehr als genug Vermögen haben, um es sich dauerhaft gut gehen zu lassen. So spendete Microsoft-Erfinder Bill Gates bereits über 27 Milliarden US-Dollar für wohltätige Zwecke.

Wenn ihr sehen wollt, für welche Dinge Milliardäre ihr Geld ausgeben, dann klickt auf das Video und seht es euch an. Einige der Dinge machen richtig neidisch, bei anderen hingegen kann man eigentlich nur den Kopf schütteln. Doch urteilt selbst!

 

 
 
 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 80%