VG Wort Zählpixel

Unglaublich: Diese Frau kann nur Toast essen

 
 

Viele von uns legen großen Wert auf leckeres Essen. Doch Katie aus England ist das egal. Die junge Frau leidet schon ihr ganzes Leben lang an einer Essens-Phobie. Deswegen ernährt sie sich ausschließlich von Toastbrot. Wie Katie mit ihrer Angststörung umgeht, erfahrt ihr hier.

"Wenn ich etwas anderes als Weißbrot in den Mund nehme, kann ich es weder kauen noch schlucken. Ich bekomme dann sofort starken Brechreiz, muss mich übergeben und fange an zu weinen. Ich habe so große Angst vor normalem Essen. Es wäre schön, wenn ich diese Angst überwinden könnte."

Schon seit ihrer Kindheit ernährt sich Katie fast nur von Weißbrot. Andere Lebensmittel wie Fleisch und Gemüse kommen für die 28-Jährige nicht infrage. Unter ihrer Angst leidet nicht nur Katie, sondern auch ihre Freunde und Familie. Ihr Freund macht sich große Sorgen um Katie und ihre gemeinsame Zukunft.

Um ihre Phobie in den Griff zu bekommen, sucht sich Katie professionelle Hilfe. Zusammen mit einem Psychotherapeuten will sie lernen, andere Dinge ohne Probleme zu essen. Gemeinsam gehen die beiden einkaufen, aber dieses Mal muss Katie auf ihre Lieblingsmahlzeit verzichten. Schon der Einkauf anderer Lebensmittel als Weißbrot macht ihr zu schaffen. Sie zweifelt an ihrer eigenen Stärke, die Angststörung erfolgreich zu überwinden.

In ihrer Wohnung versetzt ihr Therapeut sie mit Hypnose in Trance. Während er ihr gut zuredet, bereitet ihr Freund für alle eine normale Mahlzeit vor. Katie nimmt ihren Mut zusammen und kann tatsächlich andere Dinge ohne Probleme essen. Die junge Frau und ihr Freund können es kaum glauben. Auch nach einiger Zeit teilt Katie Fotos von sich und ihrer Mutter mit einer Pizza. Wir hoffen, dass Katie weiterhin ihre Angst überwältigen kann.

Wenn ihr sehen wollt, wie Katie ihre Angststörung schließlich überwinden konnte, schaut in unseren Player.

 

 
 
 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 85%