VG Wort Zählpixel

Peinliche Überfälle live aufgenommen

 
 

Einen Überfall zu planen ist gar nicht so einfach, wie in den Filmen. Vieles kann plötzlich völlig aus dem Ruder laufen. Ganz schnell endet die Tat in einer Katastrophe und die Kriminellen verlieren die Kontrolle. In diesen Fällen wurden sie dabei sogar noch mit der Kamera aufgenommen. Hier sind einige richtig peinliche Überfälle, die live gefilmt wurden.

Zwei Jugendliche wollen sich für eine Party etwas Bier besorgen. Aber sind zu geizig, um es einfach nur in einem Supermarkt einzukaufen. Deshalb kommen sie auf die Idee, sich einfach ein paar Kisten zu klauen. Leider läuft das Ganze nicht so glatt, wie die Meisterdiebe gedacht haben. Die beiden versuchen mit den Kisten zu ihrem Auto zu laufen. Einer der beiden stolpert, fällt hin und zerbricht auch noch ein paar Flaschen.

Ein paar Passanten werden durch den Lärm aufmerksam und heften sich an ihre Fersen. Die beiden Diebe können trotzdem noch rechtzeitig in ihrem Auto fliehen. Das ist den beiden Jungs aber noch nicht dreist genug gewesen. Nur 15 Minuten später kommen sie zu der gleichen Stelle zurück und klauen mehr Bier. Sie scheinen aber nicht viel dazugelernt zu haben. Denn der gleiche Dieb fällt ein zweites Mal an der gleichen Stelle. Gleich zweimal beim Stehlen zu verpatzen, ist schon wirklich peinlich.

Ein weiterer Clip könnte mitten aus einem Jackie Chan-Film stammen. Wir befinden uns in China, wo es jeden Tag zu unzähligen Überfällen kommt. Dieses Mal versucht ein Motorradfahrer ein Handy aus einem Truck zu klauen. Leider hat er nicht mit dem Besitzer gerechnet. Der stellt sich ihm mutig in den Weg und beförderte ihn mit einem Tritt auf die Straße. Dieser Dieb hat sich wohl mit dem falschen Kampfkünstler angelegt.

Wenn ihr noch mehr missglückte Überfälle sehen wollt, schaut in unseren Player. Einfach reinklicken und starten.

 

 
 
 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 88%