VG Wort Zählpixel

Lifestyle: Darum sind fast alle Japaner schlank

 
 

Im Video seht ihr, wieso es kaum übergewichtige Japaner gibt und welche Auswirkungen das auf den Alltag und die Gesundheit des japanischen Volks hat.

Deutschland befindet sich auf Platz 10 der Liste der übergewichtigsten Nationen. Auch wenn bei uns deutlich weniger Leute übergewichtig sind, als zum Beispiel in den USA, gibt es Länder, die es deutlich besser machen, als Deutschland. Japan zum Beispiel. Doch was machen die Japaner anders, um schlank und somit automatisch auch gesünder zu sein? Die folgende Galileo-Reportage begleitet eine japanische Familie einen Tag lang und zeigt, was sie essen und wieso die Nahrungsmittel deutlich gesünder sind, als die Speisen, die auf deutschen Tellern landen. Das Ergebnis davon sind nicht nur schlankere Menschen, sondern auch eine gesündere Bevölkerung.

Doch das Video vermittelt nicht nur Einblicke in die Essgewohnheiten einer japanischen Familie. Auch ein großes Unternehmen wird gezeigt. Das Unternehmen gibt sich besondere Mühe, die Work-Life-Balance der Mitarbeiter zu verbessern und die Ernährung in der Kantine gesund und abwechslungsreich zu halten. Sicherlich agiert nicht jedes japanische Unternehmen so vorbildlich, doch das Video zeigt gut, dass in Japan entschieden öfter Maßnahmen zur Verbesserung der Ernährung ergriffen werden, als bei uns. Aber die Mahlzeiten, die die japanische Familie zu sich nimmt, sind nicht nur gesund, sonder auch sehr aufwändig. Wenn man also jeden Tag Zeit hat, ein solches Frühstück zuzubereiten, sollte man dies auf jeden Fall tun. Die Frage ist allerdings, ob man morgens, vor der Arbeit ein Essen mit bis zu 30 Zutaten kochen möchte.

Wenn euch also interessiert, wieso die meisten Japaner schlank sind und wie sich eine typische Familie in Japan ernährt, dann klickt auf das Video.

 

 
 
 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 80%